Share

cover art for #23: Copenhagen Cowboy und Kaleidoscope – Funktionieren die Netflix-Experimente?

Stream ab!

#23: Copenhagen Cowboy und Kaleidoscope – Funktionieren die Netflix-Experimente?

Copenhagen Cowboy heißt das neueste Werk von Kult-Regisseur Nicolas Winding Refn, bekannt für Drive, The Neon Demon oder die Pusher-Trilogie. Mit der neuen Netflix-Serie entführt er die Zuschauer*innen weg von gewohnten Erzählpfaden, hin zu einem schwer zugänglichen, aber ebenso einzigartigen Seh-Erlebnis. Ob sich die Serie am Ende gelohnt hat, darüber sprechen Max und Leon in der neuen Folge von Stream ab! Ronja kann leider krankheitsbedingt nicht dabei sein.


Auch das zweite Top-Thema der Folge ist nicht gerade gewöhnlich. Denn die neue Netflix-Serie Kaleidoscope tritt mit dem Versprechen an, dass man die Folge in einer beliebigen Reihenfolge schauen kann – Die Geschichte soll immer Sinn ergeben. Weiterentwicklung des Mediums oder Cheap Trick? Auch das ergründen die beiden in der neuen Folge. Dazu gibt es wieder jede Menge schnelle Streaming-Tipps und die Antwort auf die Frage, bei welchem Film geweint wurde.


TikTok: @streamingtipps

Instagram: @streamab


1899 News: 3:53

Copenhagen Cowboy: 6:05

Kaleidoscope: 19:00


Schnelle Streaming-Tipps:

Netflix: 26:27

Prime: 29:50

Disney+: 31:10

Arte Mediathek: 32:25


Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.


Instagram: 

@streamab

@_leonschumacher

@gudeichbins


Letterboxd: 

@leonschumacher

 

Auf HIFI.DE


Redaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja Gude

Schnitt: Ronja Gude

Musik: Guy Langley

Hosts: Leon Schumacher und Ronja Gude

More episodes

View all episodes

  • #55: Oscar-Gewinner "Poor Things": Gelungene Gesellschaftskritik oder einfach nur verstörend?

    01:01:48
    Wunderschöne Kleider, beeindruckende Bilder und eine Meisterleistung von Emma Stone in der Rolle der Bella Baxter: Der Oscar-Gewinner Poor Things verspricht nicht nur schöne Bilder und hervorragende Schauspielleistungen, sondern auch einen kritischen Blick auf unsere Gesellschaft. Denn Bella ist keine normale Frau. Der Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter hat sie nach ihrem Suizid zurück ins Leben geholt, und zwar mithilfe des Gehirns ihres eigenen ungeborenen Babys. Bella wächst unter dem Wissenschaftler auf, und zwar mit der Mentalität eines Kindes im Körper einer erwachsenen Frau. Die Außenwelt bleibt ihr verborgen, bis sie sich eines Tages aus den Zwängen ihres „Vaters“ befreit und mit einem Anwalt um die Welt reist. Dabei wird sie mit gesellschaftlichen Konstrukten knallhart konfrontiert.Die Idee, das Gehirn eines Babys in den Körper einer erwachsenen Frau zu implantieren, kann aber auch verstörend wirken. Vor allem dann, wenn Bella Baxter ihre Sexualität entdeckt. Für treue Stream ab! Fans wird es daher keine Überraschung sein, dass Leon und Ronja in diesem Punkt unterschiedlicher Meinung sind. Ob Poor Things etwas für euch ist, das erfahrt ihr in der aktuellen Folge.Neben Poor Things erzählt Leon von seiner filmischen Reise in die USA, wie er sich die Paramount-Studios angesehen, einen wahrhaftigen Oscar in der Hand gehalten hat und frische Hollywood-Luft schnuppern konnte.Abseits von Poor Things ist mit Oppenheimer der Oscar-Gewinner des Jahres bei Sky/ Wow gestartet. Neben den Oscar-Empfehlungen haben Leon und Ronja natürlich auch jede Menge gute Mainstream-Streaming-Tipps im Gepäck, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.Die Kapitelmarken: (34:15) Netflix(40:57) Amazon Prime(49:10) Disney Plus(51:30) Apple TV+(53:50) RTL+Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #54: 3 Body Problem – Darum ist die Science-Fiction-Reihe so schwierig zu verfilmen

    46:42
    Es ist einer der größten Serien-Starts 2024 und am 21. März ist es so weit: 3 Body Problem startet bei Netflix. Die Science-Fiction-Serie der beiden Showrunner von Game of Thrones basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage (im Deutschen „Die drei Sonnen“) des Autors Cixin Liu. Die Handlung der Reihe ist hochkomplex, mit vielen physikalischen Erklärungen, die sich schwer verfilmen lassen – das findet zumindest Leon. Die Netflix-Serie erzählt von der Kontaktaufnahme einer Wissenschaftlerin mit einer außerirdischen Zivilisation. Und diese Außerirdischen greifen auf einmal in das Leben der Menschen ein. Erst werden Wissenschaftler:innen unter Druck gesetzt, und dann werden auch noch mysteriöse metallene Helme verschickt, über die man in ein Videospiel eintauchen kann.Die beiden Stream ab! Hosts haben die Serie für euch vorab gesehen und sich genau angeschaut, wie die beiden Game of Thrones Showrunner das Unmögliche in einer Serie bildlich dargestellt haben. Die Stärke von 3 Body Problem liegt größtenteils in der Story, die auch in der Serie unglaublich spannend inszeniert wird. Doch wie steht es um nahezu unmöglich verfilmbare wissenschaftliche Erfindungen und die Charakterentwicklung der Hauptrollen? Diese Punkte diskutieren Leon und Ronja in der neuen Folge von Stream ab! Außerdem sprechen Leon und Ronja kurz über ihr Kinoerlebnis von Dune 2 und haben natürlich auch wieder zahlreiche spannende Streaming-Tipps im Gepäck. Und Leon verrät uns, welche Filme im Bordprogramm auf seinem Flug in die USA laufen und welche er sich davon auf seine persönliche Watchlist setzt.Die Kapitelmarken: (26:33) Netflix(32:19) Amazon Prime(37:24) Disney Plus(39:22) Sky/Wow(41:48) RTL+Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #53: Deutsche Miniserie auf Netflix: Florian David Fitz und der hässliche Cardigan

    49:38
    Das Signal erzählt die Geschichte einer Mutter, die nach einer Mission zur ISS verändert auf die Erde zurückkehrt. Ihre Tochter Charlie und ihr Mann Sven verfolgen die Landung ihrer Kapsel auf dem Fernseher, und bereits da stellt Charlie fest, dass mit ihrer Mutter etwas nicht stimmt. Als Paula wieder nach Hause fliegen soll, verschwindet das Flugzeug von dem Radar. Veröffentlichte Daten der später gefunden Blackbox machen Paula verdächtigt, als Terroristin das Flugzeug zum Abstürzen gebracht zu haben. Nun geraten auch Sven und Charlie in das Visier der Ermittelnden und die beiden erfahren Stück für Stück, was wirklich auf der ISS geschehen ist. Doch lohnt sich die deutsche Mini-Serie? Oder gleicht die neue Netflix-Produktion dem deutschen Wohlfühlkino, das wir sonst von Florian David Fitz kennen? Außerdem fragen sich Leon und Ronja, warum Fitz die ganze Serie über den gleichen komischen Cardigan getragen hat. All das erfahrt ihr in der neuen Folge.Und bevor wir es vergessen: Leon kommt gerade frisch von der Berlinale und berichtet zu Beginn der Folge von den Filmfestspielen. Ronja will wissen, wie es war, mit Adam Sandler und Carrie Mulligan in einem Saal gesessen zu haben, und welcher Film Leons Highlight gewesen ist. Zudem erwartet euch noch ein kleiner Exkurs zu den anstehenden Oscars, bei welchen die beiden Hosts Sandra Hüller natürlich alle Daumen drücken.Die Kapitelmarken: (31:10) Netflix(35:30) Disney Plus(37:05) Amazon Prime(39:06) Sky/Wow(42:40) RTL+(44:32) ARTE MediathekSchreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • Spezial: Avatar als Live-Action-Serie – Eine Enttäuschung nach One-Piece?

    17:15
    Die neue Live-Action-Serie Avatar – The Last Airbender ist heute endlich bei Netflix gestartet! Als heiß ersehntes Highlight haben Leon und Ronja in ihrer Spezial-Folge zu den Serienstarts 2024 bereits über die Serie gesprochen. Und zum Glück hatten die beiden Stream ab! Hosts bereits Gelegenheit, Avatar vorab zu sehen und besprechen in dieser Folge, ob die Neuauflage gelungen ist. Die beiden sprechen darüber, warum das Setting in Avatar manchmal aussieht wie der Kölner-Stadtwald, und welche Sätze vor allem Leon so langsam nicht mehr ertragen kann. Dabei ist natürlich der Vergleich zur Live-Action Adaption von One Piece aus dem letzten Jahr unumgänglich. Was ihr von Avatar – The Last Airbender erwarten könnt, erfahrt ihr hier in dieser kurzen und knackigen Folge zum Neustart. Hier gelangt ihr zur Hauptfolge in dieser Woche:Stream ab! Folge #51: BarbieSchreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #51: Barbie endlich verfügbar: Darum ist das Kino-Phänomen nur teilweise feministisch

    47:37
    Barbie ist nicht nur der erfolgreichste Film des vergangenen Jahres, sondern gehört auch zu den 15 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Jetzt ist das Kino-Highlight 2023 auch endlich zum Streamen verfügbar. Wer den Film über die Spielzeugpuppe mit Margot Robbie als Barbie und Ryan Gosling als Ken in den Hauptrollen noch nicht gesehen hat, sollte sich den Film jetzt unbedingt anschauen. Denn Barbie ist ein Film, der richtig viel Spaß macht. Das finden zumindest unsere Hosts. Dafür sorgt nicht zuletzt ein ganzes Album bekannter Pop-Künstler:innen, das extra für den Film produziert wurde und viele Szenen im Film verfeinert. Doch es gibt auch einige Kritikpunkte. Für einen Film, der sich Feminismus auf die Fahne geschrieben hat, geht Barbie an vielen Stellen nicht tief genug, um die Thematik adäquat darzustellen. Darunter leidet zwar nicht der Spaßfaktor, aber leider etwas “die Tiefe” des Films. Was Leon und Ronja an Barbie besonders gut gefallen hat, welche Momente sie überhaupt nicht lustig fanden und wie sie den Film im Kino erlebt haben, das erfahrt ihr in dieser Folge. Neben Barbie stellt Leon auch ein weiteres Highlight in den Streaming-Tipps vor. Für ihn ist die neue Serie Mr. und Mrs. Smith ein gelungenes Remake des Films mit Brangelina in den Hauptrollen (Brad Pitt und Angelina Jolie). Außerdem ist Ex Machina gestartet, ein Neustart, der viele Science-Fiction-Fans freuen wird. Doch das ist nicht längst nicht alles. Alle Tipps gibt’s wie immer in der Folge. Die Kapitelmarken: (29:12) Amazon Prime(40:23) Netflix(42:57) Sky/Wow(43:46) Paramount+Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • Spezial: Unsere Serienhighlights 2024 – mit Esther von Streamgestöber

    59:03
    Zur 50. Folge des Podcasts hat sich das Stream ab! Team eine besondere Gästin ins Studio eingeladen, und zwar: Esther Stroh. Sie arbeitet als Redakteurin bei Moviepilot und betreut dort auch den Streaming-Podcast Streamgestöber. Darum ist es umso schöner, dass Esther in dieser Spezial-Folge dabei ist, um die Serienhighlights 2024 zu besprechen. Ganz egal, ob Avatar – Der Herr der Elemente, 3 Body Problem oder Dune: Prophecy: Die Vorfreude auf diese groß angekündigten Neustarts ist riesig. Neben den Highlights hat Esther auch ein bis zwei Serien mitgebracht, von denen ihr vielleicht bisher noch nichts gehört habt, die euch aber mit Sicherheit überzeugen werden. Außerdem erklärt Leon in dieser Folge, warum Letterboxd wie ein Denkarium funktioniert und die Hosts verraten, welche Filme ihnen optisch bis heute in Erinnerung geblieben sind.Und keine Sorge: Es gibt neben den anstehenden Serienhighlights auch ein paar Tipps, die bereits auf den Streaming-Diensten verfügbar sind.Euch hat die Folge gefallen? Noch mehr Film- und Serientipps von Esther gibt's im Podcast Streamgestöber:Streamgestöber auf SpotifyStreamgestöber auf MoviepilotDie Highlights dieser FolgeFilme:Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert FordGrand Budapest Hotel Stolz und VorurteilOrion und das DunkelSerien:Avatar – Der Herr der ElementeOderbruchTime BanditsDune: ProphecyOur Flag means DeathMr. & Mrs. SmithWednesday – Staffel 23 Body ProblemHouse of the Dragon – Staffel 2DisclaimerThose About To DieRipleyZur erwähnten Pixar-Folge gelangt ihr hier.Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixUnsere Gästin in dieser Folge: Esther StrohSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #49: Elvis-Biopic bei Prime: Musik, Show und Ausbeutung – Die Geschichte hinter Elvis Presley

    47:26
    Elvis Presley gehört zu den erfolgreichsten Solokünstlern des 20. Jahrhunderts. Bis heute haben seine Werke und seine Person noch großen Einfluss auf die Pop-Kultur. Doch viele wissen nicht, dass Elvis Musik unter dem Einfluss von Schwarzen Musiker:innen entstanden ist. Das Biopic, inszeniert von Buz Luhrmann, zeigt, woher Elvis Musik stammt und zieht uns von Anfang an in die Euphorie und die Empörung, die Elvis mit seinen ersten Shows auslöste. Mit bunten Bildern, fantastischen Kostümen und einer nahezu perfekten musikalischen Untermalung zeigt uns das Biopic von Elvis auch die Schattenseiten hinter dem Showman, welcher jahrelang von seinem spielsüchtigen Manager ausgebeutet wurde und deshalb niemals auf Welttournee gehen konnte.Mit wilden Kamerafahrten, schnellen Schnitten und einem Tempo, das Elvis Leben gleichkommt, nimmt uns Luhrmann mit auf eine aufregende Reise. Leon und Ronja klären in der neuen Folge von Stream ab!, warum ihnen das Biopic besonders gut gefallen hat. Da erst kürzlich der Film über Elvis Ehefrau “Priscilla” in den Kinos gestartet ist, kann Leon auch davon erzählen und verrät, warum es sich lohnt, beide Filme zu schauen.Die Kapitelmarken: (26:04) ARD Mediathek(30:06) Netflix(35:51) Disney Plus(42:30) Sky/Wow(43:55) RTL+Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #48: Die Schneegesellschaft – Das härteste Survival-Drama bei Netflix?

    49:27
    Über 70 Tage im Eis, ohne Nahrung, ohne Wärme? Das durchlitten einige uruguayische Rugby-Spieler, die mit dem Flugzeug über den Anden abstürzten. Einige Überlebende stehen im meterhohen Schnee vor einer scheinbar ausweglosen Situation. Diese wahre Geschichte und den Überlebenskampf der Gruppe schildert der neue spanische Netflix-Film und Oscar-Kandidat Die Schneegesellschaft. Ronja und Leon besprechen den, zugegeben ziemlich heftigen Film in der neuen Episode ausführlich und verraten dir, unter welchen Umständen der Film genau das Richtige für dich ist, und wann du lieber die Finger davon lassen solltest.In den Streaming-Tipps geht es dann unter anderem um das neue Drama Foe mit Paul Mescal, die neuen Netflix-Serien The Brothers Sun und Fool Me Once, die neue Reality-Show Die Bachelors und vieles mehr.Die Kapitelmarken:(27:21) Netflix (31:24) Amazon Prime (41:16) Disney Plus(43:49) Joyn(44:49) RTL+Schreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Ronja GudeMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude
  • #47: Maestro bei Netflix – Ein Film nur für die Oscars?

    44:25
    Handwerklich kann man Maestro, dem neuen Film von Bradley Cooper bei Netflix, wenig vorwerfen. Er erzählt die Geschichte des Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein. Dabei hat sich Regisseur Bradley Cooper wohl eine Checkliste für die Academy gemacht: Der Film ist teils in Schwarzweiß, es spielt klassische Musik, es wird getanzt, und Bradley Cooper hat in der Maske eine falsche Nase bekommen. Doch kann der Film auch abseits dieser Kriterien überzeugen? Funktioniert die Kombination aus Hauptrolle und Regisseur in Maestro? Das und vieles mehr haben Leon und Ronja in der neuen Folge von Stream ab! besprochen.Doch keine Sorge, das Stream ab! Team hat sich dieses Mal auch viele tolle Neustarts bei den Streamingdiensten herausgesucht, die vor allem für zwischen den Jahren eine echte Empfehlung sind. Mit dabei sind Rebel Moon Teil 1, Pearl und eine ganz neue Reality-TV-Show, die es in sich hat.Stream ab! war zu Gast beim HiFi-Podcast kHz & Bitgeflüster. Dort haben wir gemeinsam mit Olaf über Nightmare Before Christmas gesprochen.Die Kapitelmarken:(25:43) Netflix (29:12) Amazon Prime (30:57) Disney Plus(33:32) Sky/ Wow(35:38) Paramount+ (36:28) RTL+(40:13) ARTE MediathekSchreib' uns gerne eine Mail an streamab@hifi.de.TikTok: @streamingtippsInstagram: @streamabYouTube: Stream ab!Instagram der Hosts:@_leonschumacher@gudeichbinsLetterboxd: @streamab Auf HIFI.DE: Beste Filme bei NetflixBeste Serien bei NetflixRedaktion und Produktion: Leon Schumacher und Ronja GudeSchnitt: Lauritz VelthausMusik: Guy LangleyHosts: Leon Schumacher und Ronja Gude